Deutsch-Jüdische Geschichte Als Geschlechtergeschichte. Studien Zum 19. Und 20. Jahrhundert (Hamburger Beiträge Zur Geschichte Der Deutschen Juden)

Deutsch-Jüdische Geschichte Als Geschlechtergeschichte. Studien Zum 19. Und 20. Jahrhundert (Hamburger Beiträge Zur Geschichte Der Deutschen Juden)

Autor : Hg. Von Kirsten Heinsohn Und Stefanie Schüler-Springorum
Geschlecht : Bücher, Politik & Geschichte, Deutsche Geschichte,
lesen : 11466
Herunterladen : 9555
Dateigröße : 63.50 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Deutsch-Jüdische Geschichte Als Geschlechtergeschichte. Studien Zum 19. Und 20. Jahrhundert (Hamburger Beiträge Zur Geschichte Der Deutschen Juden)

Pressestimmen »Das Buch überzeugt insgesamt durch die thematisch verbundenen Aufsätze, die ein facettenreiches Bild des Zusammenhangs von »gender« und jüdischem Modernisierungsprozess zeichnen und Forschungsperspektiven eröffnen. (...) Der Band regt zur Neuformulierung traditioneller Ordnungsbegriffe und zur Formulierung einer fundierten integrierenden Geschlechtergeschichte an.« ((Britta Konz, Neue Politische Literatur, Jg. 51, 2006))»Das Buch überzeugt insgesamt durch die thematisch verbundenen Aufsätze, die ein facettenreiches Bild des Zusammenhangs von »gender« und jüdischem Modernisierungsprozess zeichnen und Forschungsperspektiven eröffnen. (...) Der Band regt zur Neuformulierung traditioneller Ordnungsbegriffe und zur Formulierung einer fundierten integrierenden Geschlechtergeschichte an.« ((Britta Konz, Neue Politische Literatur, Jg. 51, 2006))In einem hervorragenden Einleitungsessay stellen die beiden Herausgeberinnen den Stand der geschlechtergeschichtlichen Debatte und ihre Auswirkungen für die jüdische Geschichte in Deutschland dar. Der Sammelband besticht durch seine klare Gliederung, der die wesentlichen historiographischen und geschichtstheoretischen Aspekte des Themas abbildet. (...) Heinsohn und Schüler-Springorum haben einen Sammelband zur Geschlechtergeschichte vorgelegt, der in geradezu vorbildlicher Weise historische Forschungen gegenstandsbezogen und methodologisch weiterführend präsentiert und damit den hervorragenden Einzelaufsätzen eine weitere Dimension hinzufügt.« ((Elisabeth Malleier, Weiber Diwan, Sommer 2006)) Über den Autor und weitere Mitwirkende Die Herausgeberinnen: Kirsten Heinsohn, geb. 1963, Historikerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für die Geschichte der deutschen Juden (Hamburg). Arbeiten zur Frauen- und Geschlechtergeschichte, zur Bürgertumsforschung, zur Regionalgeschichte Hamburgs und zu konservativen Parteien im 19. und 20. Jahrhundert. Stefanie Schüler-Springorum, geb. 1962, Historikerin, Direktorin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg. Arbeiten zur deutsch-jüdischen Geschichte, zur Geschichte des Widerstands und zur Geschlechtergeschichte im 19. und 20. Jahrhundert.

Sei Kein Spießer, Sei Katholisch!

Sei Kein Spießer, Sei Katholisch!

Autor : Wilhelm Imkamp
Geschlecht : Bücher, Religion & Glaube, Christentum & Theologie,
lesen : 2574
Herunterladen : 2145
Dateigröße : 14.26 MB