Der Zweite Reiter: Ein Fall Für August Emmerich - Kriminalroman (Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe, Band 1)

Der Zweite Reiter: Ein Fall Für August Emmerich - Kriminalroman (Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe, Band 1)

Autor : Alex Beer
Geschlecht : Bücher, Krimis & Thriller, Krimis,
lesen : 8580
Herunterladen : 7150
Dateigröße : 47.52 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Der Zweite Reiter: Ein Fall Für August Emmerich - Kriminalroman (Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe, Band 1)

Pressestimmen »Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden: ein Kunststück der Stimmungsmalerei, das Wien in einem düsteren, aber faszinierenden Licht neu erstrahlen lässt. Eine Welt von gestern, in die wir hineingesaugt wurden und die wir nur ungern wieder verlassen haben. Das Versprechen des letzten Satzes hat uns getröstet: 'Diese Geschichte war noch nicht vorüber.'«, Jury des Leo-Perutz-Preises für Wiener Kriminalliteratur 2017»Wie Beer diesen Fall dreht und wendet, ist großes Kino – mehr noch die exzellent recherchierte Hoffnungslosigkeit im Wien nach dem ersten Weltkrieg. Total super.«, Stephan Bartels, Brigitte»Interessant ist das Buch, weil es Alex Beer gelingt, Zeitgeschichte und Krimihandlung nahtlos miteinander zu verknüpfen.«, Peter Körte, Frankfurter Allgemeine Zeitung»Beer fächert die Gesellschaft auf, macht die Zeit geschickt lebendig, lässt die Figuren leben ... Eine historische Lücke wird geschlossen. Und zwar gut.«, Elmar Krekeler, DIE WELT»Das Zeitkolorit, das Elend und der tägliche Kampf der Menschen ums Überleben sind ganz starke Passagen des Romans, die allein schon für Spannung sorgen.«, dpa»Morbide und düster ist die Atmosphäre [...]. Der große politische und gesellschaftliche Umbruch nach dem verlorenen Krieg prägt die solide erzählte, spannende wie informative Geschichte.«, Wolfgang Hauptmann / APA – Austria Presse Agentur Über den Autor und weitere Mitwirkende Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Nach »Der zweite Reiter«, ausgezeichnet mit dem Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur, »Die rote Frau«, nominiert für den Friedrich Glauser Preis 2019 und »Der dunkle Bote« erscheint im Mai 2020 der vierte, von den Fans lang erwartete Roman um August Emmerich. Neben dem Wiener Kriminalinspektor hat Alex Beer mit Isaak Rubinstein eine weitere faszinierende Figur erschaffen, die während des Zweiten Weltkriegs in Nürnberg ermittelt. Um es mit den Worten der Jury des Leo-Perutz-Preises zu sagen: »Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden.«