Das Erste Spanische Lesebuch Für Anfänger: Stufen A1 A2 Zweisprachig Mit Spanisch-Deutscher Übersetzung (Gestufte Spanische Lesebücher, Band 1)

Das Erste Spanische Lesebuch Für Anfänger: Stufen A1 A2 Zweisprachig Mit Spanisch-Deutscher Übersetzung (Gestufte Spanische Lesebücher, Band 1)

Autor : Lisa Katharina May
Geschlecht : Bücher, Fachbücher, Geisteswissenschaften,
lesen : 11154
Herunterladen : 9295
Dateigröße : 61.78 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Das Erste Spanische Lesebuch Für Anfänger: Stufen A1 A2 Zweisprachig Mit Spanisch-Deutscher Übersetzung (Gestufte Spanische Lesebücher, Band 1)

Pressestimmen Sie bekommen in diesem Buch mehrere kurze Texte die einmal komplett auf Deutsch und Spanisch übersetzt sind. Vor jedem Text findet sie gut 95% aller Vokabeln die in diesem Text vorkommen. Das heißt sie lernen erstmal alle Vokabeln auswendig und sehen dann ihren Sinn in den Zusammenhängen der Texte. Das ist eine absolut gute Idee! Ich finde diese Methode sehr gut gewählt. Mittlerweile habe ich schon über 200 Vokabeln gelernt durch dieses Buch und ein viel besseres spanisches Verständnis erlangt und kann mich nun an einfache Bücher wagen: ) Wenn sie auch noch am Anfang des spanisch Lernens sind dann ist dieses Buch genau richtig. Es bietet eine Sinnvolle Ergänzung zum stupiden Vokabeln auswendig lernen und bereitet sehr gut auf den nächsten Schritt vor! Auch finde ich gut das im Buch gekennzeichnet ist ab wann man das A1/A2 Niveau erreicht hat!Wem stures Pauken von Grammatikregeln und Vokabeln nicht liegt, der liegt mit diesem Buch richtig. Für wenig Geld bietet es den Spaß, sich an geschriebenen Sätzen und später Geschichten entlangzuhangeln, damit sozusagen unbemerkt voranzukommen und dabei Satzbildung und Vokabeln zu internalisieren. Jedes neue Kapitel verwendet nur bis zu 30 neue Vokablen, deren Lernen so keine Mühe bereitet, sodass man Schritt für Schritt vorankommt. Einige Formulierungen mögen - wie die Renzentin vor mir bemerkt hat - vermutlich grammatikalisch oder orthographisch nicht 100%ig korrekt sein, jedoch macht es mir sogar Spaß, aus den Satzgebilden Ungenauigkeiten heraus zu erkennen. So mag das vielleicht einen Spanischlehrer oder Romanisten stören, ich persönlich halte diese Methode für lebendiger und einprägsamer als das Pauken, das ich von anderen Sprachen kenne. Bislang habe ich nur wenige Stunden investiert, bin aber schon bei der Bildung relativ komplexer und alltagstauglicher Sätze. Klare Empfehlung.Dieses Lesewerk ist klar strukturiert in seinem Schwierigkeitsaufbau wie auch in jeder einzelnen Lektion. Vorangestellt ist immer der Wortschatz, dann kommen die Texte, anfangs kleine Minitexte, in denen die grammatischen Strukturen und der Wortschatz immer wieder angewendet werden, so dass sie sich im Kontext eines Textes für alle Personen gut einprägen und schließlich folgen dann die längeren Texte. Schön, ist auch, dass die Übersetzungen sich parallel dazu befinden, so dass man ohne großartiges Nachschlagen ein noch unbekanntes Wort nachsehen kann. Durch die vielfachen und überhaupt nicht langweiligen Wiederholungen der Strukturen gelingt es, sich diese gut einzuprägen und ist somit sehr empfehlenswert für alle, die neben dem Spanischunterricht im Kurs ihren Lernfortschritt eigenständig vertiefen wollen wie auch für Lernende mit Grundkenntnissen, um diese zu erweitern oder aufzufrischen. Ganz wunderbares Lese- und Lernwerk!Wir sind im 2ten Semester an der Volkshochschule im Spanischkurs weil uns die Sprache interessiert. Das Buch ist super aufgebaut und man lernt durch das lesen und die Übersetzung daneben viel schneller die Vokabeln. Empfehlenswert.Das Buch ist hervorragend dafür geeignet, in die Sprache reinzukommen. Allerdings darf man nicht erwarten, Grammatik oder Konjugieren zu lernen. Dafür ist es fürs Hör- und Leseverständnis um so besser.Auch wenn noch keinerlei Spanisch Kenntnisse vorhanden sind, ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Das Aussprechen und Betonen, das Lesen und die Freude am lernen werden in vollem Umfang unterstützt.